Aktuelles Annweiler aktuell Tafel Tafelladen Spender Hilfe Links Kontakt Anfahrt Impressum
Auch Sie können etwas tun!
Wir brauchen jede helfende Hand.
Ihr persönliches Engagement, Geldzuwendungen,
Sachspenden oder eine Mitgliedschaft
sind sehr hilfreich und willkommen.
Wir freuen uns über Ihre Unterstützung!
   
 


Spendenkonten:
Sparkasse Südliche Weinstraße
Konto: 1710189836
BLZ: 548 500 10

IBAN:   DE68 5485 0010 1710 1898 36
BIC:     SOLADES1SUW
 
VR Bank Südliche Weinstraße
Konto: 15105
BLZ: 548 913 00

IBAN:   DE06 5489 1300 0000 0151 05
BIC:     GENODE61BZA

VR Bank Südl. Weinstraße Filiale Annweiler
IBAN:   DE81 5489 1300 0000 0151 13
 
 

Geschäftsadresse :
Tafel Bad Bergzabern
Baumgartenstr. 18
D-76889 Pleisweiler - Oberhofen


Telefon (0 63 43) 61 06 96
Fax (0 63 43) 93 10 52

NEU:
Mail: info@tafel-bad-bergzabern.de

Ladenlokal:
Kettengasse 10 / Ecke Neugasse
D-76887 Bad Bergzabern


Außenstelle Annweiler:
Friedrich - Ebert - Saal
(Eingang Friedrich-Ebert-Straße)
Hohenstaufenstr. 21
D-76855 Annweiler

Telefon (0 63 46) 96 51 725
Mail: tafel.annweiler@gmail.com


Datenschutzerklärung
siehe "Impressum"

Verbandsgemiende unterstützt Tafel Bad Bergzabern
Äußerst erfreuliche Nachricht kurz vor Weihnachten:Die Verbandsgemeinde Bad Bergzabern unterstützt in Zukunft die Tafel mit 500 EUR monatlich, wie Verbandsbürgermeister Bohrer (SPD) mitteilte. Dieser Beschluss des VG - Rates soll zunächst für fünf Jahre gelten und danach neu entschieden werden. Bohrer hat erst über die örtliche Presse von der finanziellen Notlage erfahren. "Der Tafel - Verein ist zu bescheiden, um auf uns zuzugehen", sagte der Bürgermeister.
Diese finanzielle Zusage ist für die Tafel Bad Bergzabern eine enorme Hilfe, denn es fallen  Kosten für Miete, Wasser, Strom, Abfallentsorgung und für das Kühlfahrzeug an, um nur einige Punkte zu nennen. Deshalb ist der Verein auf Spenden und Mitgliedsbeiträge angewiesen.
Aktuell sind bei der der hiesigen Tafel ca. 200 Haushalte mit über 600 Personen aus der gesamten Verbandsgemeinde gemeldet, hinzu kommen noch viele Tafelkunden in der Außenstelle Annweiler.

Quelle: Die Rheinpfalz 19.12.2019
Text: bfg


zurück