Aktuelles Annweiler aktuell Tafel Tafelladen Spender Hilfe Links Kontakt Anfahrt Impressum
Auch Sie können etwas tun!
Wir brauchen jede helfende Hand.
Ihr persönliches Engagement, Geldzuwendungen,
Sachspenden oder eine Mitgliedschaft
sind sehr hilfreich und willkommen.
Wir freuen uns über Ihre Unterstützung!
   
 


Spendenkonten:
Sparkasse Südliche Weinstraße
Konto: 1710189836
BLZ: 548 500 10

IBAN:   DE68 5485 0010 1710 1898 36
BIC:     SOLADES1SUW
 
VR Bank Südliche Weinstraße
Konto: 15105
BLZ: 548 913 00

IBAN:   DE06 5489 1300 0000 0151 05
BIC:     GENODE61BZA

VR Bank Südl. Weinstraße Filiale Annweiler
IBAN:   DE81 5489 1300 0000 0151 13
 
 

Geschäftsadresse :
Tafel Bad Bergzabern
Baumgartenstr. 18
D-76889 Pleisweiler - Oberhofen


Telefon (0 63 43) 61 06 96
Fax (0 63 43) 93 10 52

NEU:
Mail: info@tafel-bad-bergzabern.de

Ladenlokal:
Kettengasse 10 / Ecke Neugasse
D-76887 Bad Bergzabern


Außenstelle Annweiler:
Friedrich - Ebert - Saal
(Eingang Friedrich-Ebert-Straße)
Hohenstaufenstr. 21
D-76855 Annweiler

Telefon (0 63 46) 96 51 725
Mail: tafel.annweiler@gmail.com


Datenschutzerklärung
siehe "Impressum"

Bürgermeister Seyfried besucht Tafel Annweiler
Am Mittwoch dem 25.09.2019 besuchten Bürgermeister Benjamin Seyfried und Stadtrat Dirk Müller-Erdle die Tafel Annweiler um sich einen umfassenden Überblick über die Arbeit der Ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer bei der Tafel zu machen. Sie bedankten sich für das Engagement so vieler Aktiven. Frau Später und Herr Schmitt freuten sich über das Interesse und die Zusage die Tafel nach Ihren Möglichkeiten zu unterstützen, da sie einen wertvollen Beitrag in der Gesellschaft leistet. Bei dem Besuch entstanden auch Gespräche mit den Empfängern, die bei der Ausgabe anstanden. Zur gleichen Zeit überraschten die Kinder der KiTa Arche Noah das Team mit einem Besuch. „Wir wollen mal sehen wie es da aussieht, unsere Mama geht da auch hin“, so die Aussage eines Kindes. Alle waren überrascht und erfreut über das Interesse und hoffen, dass auf diese Weise das Miteinander und die gegenseitige Unterstützung der Menschen unserer Stadt wachsen. In diesem Zusammenhang luden die Teammitglieder zum Besuch des Tafellädchens in der Hauptstraße 37 ein, das als Kühllager dient und zu besonderen Ausgaben. Hier werden z.B. am Kastanienfest frische hausgemachte Dampfnudeln zum Kauf angeboten, ein Beitrag zur Deckung der laufenden Kosten der Tafel, die ständig steigen. Das Team dankt allen die die Tafel unterstützen was auf vielfältige Art möglich ist. Die Aktiven freuen sich über einen Besuch vieler Festbesucher im Tafelladen beim Kastanienfest am 05. und 06. Oktober.



von links: Hans-Peter Schmitt (Vorstand), Barbara Später (Vorsitzende der Außenstelle Annweiler), Dirk Müller-Erdle (Stadtrat), Benjamin Seyfried (Stadtbürgermeister von Annweiler a. Tr.)
 
Einen Bericht über den Tafel - Tag 2019 in Bad Bergzabern finden Sie unter dem Link  „Aktuelles“
 
Text und Bild: Tafel Annweiler


************************************************************

Ausgabezeiten der Tafel in Annweiler


Ausgabe von Lebensmitteln: jeweils mittwochs ab 11 Uhr




*********************************

2017: Zwei Jahre Tafel Annweiler


Am 06. Mai 2015 öffnete zum ersten mal die Tafel in Annweiler ihre Pforten. Bei den Empfängern war die Freude groß nicht mehr nach Bergzabern oder Landau fahren zu müssen, oder in Annweiler durch Fahrdienst versorgt zu werden. Die Tafel begann mit 60 Ausweisen für 60 Haushaltungen. Durch die steigende Zahl der Flüchtlinge im Jahr 2015 waren es schnell über 200 Haushaltungen, so dass die Möglichkeiten einer geordneten Versorgung erschöpft waren. Das Team entschied nach längeren Überlegungen bei 200 Ausweisen einen Stopp einzuführen, was aber dann doch nicht nötig war, da die Zahl sich etwa bei 200 einpendelte. In diesen Tagen liegen die Zahlen bei etwa 160 Haushaltungen. Durch die Regelung von 11:00 bis 11:30 Uhr alle Empfänger zu bedienen, die Deutschkurs, Arztbesuche  haben, oder aus berufsbedingten Gründen zu ihren vorgesehenen Zeiten nicht können hat sich eine geregelte und entspannte Ausgabesituation ergeben, da kein Gedränge mehr stattfindet. Das Tafelteam dankt allen, die dazu beigetragen haben und es noch tun, diese Hilfe für Menschen mit geringem Einkommen anzubieten. Dank allen die uns regelmäßig mit Waren versorgen, die immer wieder finanziell unsere laufenden Ausgaben mittragen und Dank allen die aktiv mithelfen und sich auch um vermeintliche Kleinigkeiten kümmern. Tafeldienst ist eine ehrenvolle Tätigkeit, die ein Zusammengehörigkeitsgefühl weckt, Freude bereitet und gegenseitige Hilfe in unterschiedlichster Art bietet. Trotz der vielen Ehrenamtlichen Helfer besteht leider immer wieder die Situation, dass sie Anzahl der Helfer, im Besonderen die der Fahrer nicht ausreicht. Deshalb die dringende Bitte an alle rüstigen Männer mit Führerschein: Melden Sie sich als Tafel-Fahrer, um alle 4 Wochen während einer Woche an den Vormittagen Mo. Di. Mi. und Fr. zu zweit bei den Märkten in Annweiler und Umgebung die, für die Tafel bereitgestellten, Waren ab zu holen. Derzeit fehlen mindestens 3 Fahrer/Beifahrer um die Lücke zu schließen. Bitte melden bei Klaus Estelmann Tel: 06346 1344 oder E-Mail: tafel.annweiler@gmail.com . Für alle, die uns unterstützen wollen stehen dankenswerter Weise rote Schweinchen in verschiedenen Geschäften, die sich für die Fütterung bedanken, des weiteren steht allen unser Tafelkonto für Einzahlungen zur Verfügung: VR-Bank SÜW IBAN: DE81 5489 1300 0000 0151 13. Nicht zuletzt ein herzliches „Danke“ an das „Tafelheinzelmännchen“ für die treue Versorgung.


bsp 05/2017

**********

Kontaktdaten der Außenstelle Annweiler:
Friedrich - Ebert - Saal
(Eingang Friedrich-Ebert-Straße)
Hohenstaufenstr. 21
D-76855 Annweiler
Telefon (0 63 46) 96 51 725
Mail: tafel.annweiler@gmail.com


Bankverbindung
VR Bank Südl. Weinstraße Filiale Annweiler
IBAN:   DE81 5489 1300 0000 0151 13